30,00 

Michael Anschütz
Softcover 48 Seiten
Format 14,5 x 21 cm

kein Buchhandelsrabatt möglich

Lieferzeit: 3 Werktage

7 vorrätig



Share

Das Jahr 2021 beginnt relativ ruhig:
Trotz des Brexits und der Tumulte bei der Machtübergabe in
den USA steigen die Kurse an den internationalen Börsen
weiter.

Doch es ziehen dunkle Wolken auf:
Ungelöste Konflikte zwischen den Supermächten USA und
China werden sich sehr wahrscheinlich bald zuspitzen, vor
allem wegen Taiwan. China wird nicht mehr dulden wollen,
dass die USA die Unabhängigkeit Taiwans garantieren.
Darüber hinaus hat der erzwungene Corona-Lockdown viele
Unternehmen und Banken in Zahlungsschwierigkeiten
gebracht. Kleinere Insolvenzen mögen weggesteckt werden
können, aber irgendwann wird in 2021 ein Dominostein fallen:
Ein wichtiges Unternehmen bzw. eine größere Bank bzw. ein
nicht unbedeutendes Land.

Wahrscheinlich wird es dann zu einer Kettenreaktion
ungeahnten Ausmaßes kommen.

Lebenslauf

Abitur 1993 in Gehrden – Wehrdienst 1993-1994 – BWL-Studium in Saarbrücken und Frankfurt 1994-1999; Redakteur bei der Nachrichtenagentur Reuters – Aktienanalyst für Technologiewerte bei zwei Finanzinstituten 2000-2004 – seit 2004 Schriftsteller

https://deref-gmx.net/mail/client/rUyfx1MevmY/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fmichael.anschutz.5621

Zusätzliche Information
Gewicht 0.130 kg
Größe 21 × 14.5 × 1 cm
Seitenzahl

48

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Weltfinanzmärkte“

Das könnte Ihnen auch gefallen …


Privacy Preference Center