Manager am Medienpranger

19,90 

Armin Sieber
Softcover 108 Seiten
Format 14,5 x 21 cm

Handbuch mit Anwendungsbeispielen
und Interviews

ISBN 978-3-932853-18-0

Lieferzeit: 3 Werktage

40 vorrätig



Share

Litigation-PR beschäftigt sich mit „Öffentlichkeitsarbeit im Rechtsstreit“. Es  gibt zahlreiche Beispiele, in denen öffentliche Personen einen Rechtsstreit gewinnen, aber ihre Reputation Schaden nimmt – was für sie zum faktischen Berufsverbot führen kann. Umgekehrt gehen Manager wegen offensichtlicher Vergehen sogar ins Gefängnis, sind nach abgesessener Strafe aber soweit rehabilitiert, dass sie ihre alten Ämter wieder übernehmen können.

Professionelle Litigation PR macht hier oft den Unterschied: Sie sorgt für Transparenz, versachlicht die öffentliche Diskussion und hilft Unternehmern und Managern, das Gesicht zu wahren. Aufgabe der Litigation-PR ist es dabei, die juristische Strategie der beteiligten Anwälte und Mandanten optimal zu unterstützen.

Das Handbuch zeigt anhand von Interviews und Beispielen die wichtigsten Instrumente und Strategien.

Armin Sieber (Jahrgang 1966) war als Kommunikationsmanager in verschiedenen Unternehmen und Agenturen tätig. Heute berät er Unternehmen und Managerpersönlichkeiten unter anderem in Fragen der Krisenkommunikation und Litigation-PR. Armin Sieber forscht und lehrt an der Universität Regensburg.

Zusätzliche Information
Gewicht 0.170 kg
Größe 21 x 14.5 x 1 cm
Seitenzahl

108

ISBN

978-3-932853-18-0

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Manager am Medienpranger“

Privacy Preference Center